InstitutTermine und Infos
Neue Publikationen in der Kulturgeographie

Neue Publikationen in der Kulturgeographie

Bangkok Bangkok Bangkok
© Dr. L. Tuitjer, 2021

In zwei aktuellen Publikationen untersucht Leonie Tuitjer das städtische Leben in Bangkok aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln. Der Artikel "Searching Refuge in Thailand or Brazil: Long-Distance Refugees and the Emergence of Global Asylum Hubs in Middle-Income Countries" im Journal of Refugee Studies (mit Quentin Batréau) nutzt Daten des UNHCR, um die Diversifizierung von Asylrouten im Zeitraum 1987-2017 zu dokumentieren. Der Artikel präsentiert zwei Fallstudien, aus Thailand (mit Fokus auf Bangkok) und aus Brasilien, um die Vielfalt der Flüchtlingsmanagement-Modelle zu veranschaulichen, die in sogenannten Middle-Income-Countries zu finden sind.

Im zweiten Beitrag "Exploring urban verticality during the 2011 flood in Bangkok, Thailand", der in Area veröffentlicht wurde, stützt sich Leonie Tuitjer auf qualitative Daten, um die Ad-hoc-Bewältigungspraktiken unterschiedlicher Stadtbewohner*innen während der Flut 2011 in der thailändischen Hauptstadt zu untersuchen. Der Artikel stellt eine Konversation zwischen Literatur über urbane Umweltrisiken- und Verwundbarkeit und einem Interesse an stadtgeographischer Literatur zum „vertical urbanism“ her.