InstitutTermine und Infos
41. Internationales Seminar der Wirtschaftsgeographie

41. Internationales Seminar der Wirtschaftsgeographie

© Dr. L. Mewes, 2021

Simona Iammarino, Professorin an der London School of Economic, war vom 5. bis zum 9. Juli unser Gast des 41. International Seminar in Economic Geography (ISEG). Dieses Semester trug die Veranstaltung den Titel „ Multinationals , globalization and regional inequalities“. In diesem Rahmen war der Inhalt von Simona Iammarinos Vorlesungen sehr vielfältig und schloss u.a. Themen wie den Einfluss von multinationalen Unternehmen auf die Entwicklung von Regionen aber auch ihren Beitrag zu steigenden globalen Ungleichheiten mit ein. Am Seminar nahmen insgesamt 24 Studierende teil. Durch die hohe Qualität der Studierendenbeiträge und den spannenden Vorlesungen von Simona Iammarino war das ISEG ein voller Erfolg trotz des Online-Formats aufgrund der aktuellen Pandemie. Das Institut möchte sich deshalb an dieser Stelle bei allen Teilnehmenden sowie bei Simona Iammarino für ihre inspirierenden Vorträge und Diskussionen bedanken.