ForschungForschungsprojekte
Standardisierung im Bereich automatisiertes Fahren - Chancen für den Markteintritt aufstrebender Regionen?

Standardisierung im Bereich automatisiertes Fahren - Chancen für den Markteintritt aufstrebender Regionen?

Leitung:  Dr. Kerstin J. Schäfer
Team:  Lennart Schott
Jahr:  2020
Förderung:  Leibniz Young Investigator Grants
Laufzeit:  2020 - 2022

Technische Standards spielen eine wichtige Rolle, wenn es um Verhandlungsmacht und Einfluss in der Industrie geht. Als junge Technologie hat das automatisierte Fahren das Potenzial die bestehenden Strukturen in der Automobilindustrie radikal zu verändern und bietet Unternehmen aus Regionen, die bisher kaum Anteil an internationalen Standards hatten, die Möglichkeit ihre Stellung in der globalen Automobilindustrie zu stärken. Dadurch entsteht die Möglichkeit, dass sich die aktuelle Technologieführerschaft von etablierten hin zu aufstrebende Regionen verschieben könnte. Um diese räumliche Verschiebung und die Bedeutung von Standardisierungsverfahren zu erforschen werden im Rahmen des Projekts Standardisierungsgremien anhand von qualitativen Interviews und Beobachtungen untersucht. Eine der zentralen Fragen ist hierbei die Beteiligung und der Zugang von Experten aus globalwirtschaftlich peripheren Regionen zu den Entscheidungsgremien, sowie die Identifizierung der aktuellen Hauptursprungsregionen für die technischen Beiträge zur Standardisierung. Auf theoretischer Ebene liefert das Projekt dadurch neue Erkenntnisse zur Verschiebung von Technologieführerschaften in globalen Produktionsnetzwerken durch radikale technische Neuerungen. Auf methodischer Ebene ergeben sich Einblicke zur Indikatorik von Standardisierungsdokumenten für die Analyse räumlicher Muster der Industrievorherrschaft. Auf politischer Ebene wird deutlich, inwiefern die Unterstützung regionaler Industrien dabei Einfluss in globalen Standardisierungsgremien aufzubauen positive Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft haben kann - insbesondere während größerer Technologieumbrüche.

 

Wissenschaftliche Vorträge

  • Schott, L.: Latecomers in International ICT Standardization - How Origin and Experience Impact the Acceptance of Technological Contributions. 25th EURAS Annual Standardisation Conference / 11th International Conference on Standardisation and Innovation in Information Technology. Online/Aachen 07.09.2021.
  • Schott, L.: Latecomers in International ICT Standardization - How Origin and Experience Impact the Acceptance of Technological Contributions. Regions in Recovery Global E-Festival. Online 10.06.2021.